Am 25. November startet die neue Solidaritäts- und Bildungskampagne #eintshirtzumleben für mehr Nachhaltigkeit und Fairness in der globalen Mode- und Textilindustrie.

Bonn. Die Bonner Frauenrechtsorganisation FEMNET e.V. launcht am Donnerstag, 25. November 2021 die fünfmonatige Solidaritäts- und Bildungskampagne #eintshirtzumleben. Im Zentrum steht das T-Shirt als Symbol für schnelllebige Billigmode. Ziel ist es, Bewusstsein zu schaffen für den Wert von Mode. Weiterlesen auf FEMNET.de

Neugierig? Unser Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten zur Kampagne #eintshirtzumleben und zu unserer Arbeit:
Events, Bildungsangebote, Tipps von Partner:innen, Neues aus der Fairfashion-Szene u.v.m.